In der Tandem-AG sind Schülerinnen und Schüler mit und ohne Fluchterfahrung. Diese sind Ende letzten Jahres Patenschaften eingegangen, um sich im schulischen Alltag zu unterstützen und den Schülerinnen und Schülern mit Fluchterfahrung einen leichteren Zugang zur Schulgemeinschaft zu ermöglichen sowie Ihnen das Gefühl zu geben, dass sie hier nicht alleine sind.

Aus diesen Patenschaften ist ein tolles Team entstanden, das gemeinsam unterschiedliche Projekte, Ausflüge usw. macht.